Facebook Kontakt Online Ergebnisse Online Termin buchen Probenahme Handbuch

Vorsichtsmaßnahmen vor einer Analyse

Nüchterne Analysen

Für einen guten Ablauf und eine relevante Interpretation der Ergebnisse von bestimmten Untersuchungen ist es notwendig, dass der Patient in nüchternem Zustand im Labor erscheint.

Nüchtern sein bedeutet, dass man keinerlei Lebensmittel, alkoholische und / oder süße Getränke während der 12 Stunden vor der Probenahme zu sich genommen hat. Es ist möglich, Wasser zu trinken, Zähne zu putzen und Ihre Medikamente einzunehmen.

Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte vor der Probenahme an Ihr Labor, um Details zu den Bedingungen Ihrer Probenahme zu erfahren.

Die wichtigsten Analysen, die ausschließlich nüchtern durchgeführt werden:

  • Gallensäuren
  • Apolipoprotein A1
  • Apolipoprotein B
  • Lipidbilanz: Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Triglyceride
  • Chromatographie von Aminosäuren
  • Kryoglobuline
  • CTX (cross laps)
  • Gastrin
  • Blutzuckerwerte in nüchternem Zustand
  • 13C Harnstoff-Atemtest

Für andere Analysen ist eine Probe in nicht-nüchternem Zustand möglich. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte vor der Probenahme an Ihr Labor, um Details zu den Bedingungen Ihrer Probenahme zu erfahren.

Spezifische Analysen

Bestimmte Analysen erfordern auch spezielle Bedingungen und müssen auf Termin durchgeführt werden:

  • Cortisol: Probe morgens zwischen 6 und 10 Uhr (sofern vom Arzt nicht anders angegeben)
  • Prolactin: nach 20 Minuten Ruhezeit im Labor (vorzugsweise morgens und auf Termin)
  • Oraler Zuckerbelastungstest (oGTT): Planen Sie, mindestens 2 Stunden im Labor zu bleiben, normalerweise 3 Proben im Abstand von 1 Stunde (sofern nicht anders vom Arzt angegeben).
  • ACTH: Probe morgens zwischen 8 und 10 Uhr (sofern vom Arzt nicht anders angegeben).
  • Spezielle Tests: 13C Harnstoff-Atemtest, Spermiogramm, Dexamethason-Test, TRH Test, ACTH Test, Dosierung von Renin und / oder Aldosteron … Für diese Analysen wenden Sie sich bitte an Ihr Labor, um die Bedingungen zu erfahren.

Sperma-Analyse

Kontaktieren Sie Ihr Labor, das Ihnen die Vorgehensweise und wichtigen Informationen angeben wird. Die Probenahme ist in jedem Fall im Labor durchzuführen und erfordert eine Mindestabstinenz von 2 Tagen und maximal 7 Tagen. Die Probenahmeverfahren werden vor Ort erläutert.

Bakteriologische und / oder mykologische Probenahme

Termine werden dringend empfohlen, da sie nur von geschultem Personal durchgeführt werden können. Es betrifft alle bakteriologischen und / oder mykologischen Proben: vaginal, urethral, ​​Wunde, Atmung ….

In der Regel sollte keine antibiotische und / oder antimykotische Therapie vor der Probe begonnen werden (sofern nicht anders vom Arzt empfohlen). Die betroffene Zone darf in den Stunden vor der Probenahme nicht gereinigt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Labor.

Hausbesuche

Hausbesuche sind nur auf Termin möglich, es sei denn, ein Notfall wird vom Arzt gemeldet.

Einen Termin zu Hause zu vereinbaren, erfolgt telefonisch beim Laborsekretariat. Wir registrieren Ihren Termin, um Ihnen einen Probenehmer vom Labor oder eine Krankenschwester zu schicken, mit der wir eine Vereinbarung getroffen haben.